Post Header

Testbericht: Zotac Geforce GTX 770 amp! Grafikkarte

Zotac Geforce GTX 770 AMP

ZOTAC-GeForce-GTX-770-AMP-Edition-oh-2

Nun haben wir das Vergnügen einem wahren Meister bei der Arbeit zu sehen, die Zotac Geforce Grafikkarte. Genauer gesagt die GTX 770 amp! Grafikkarte. Eine Gaming-Grafik Lösung.

 

Fakten

  • Interface PCI Express 3.0 x16 (Compatible with 1.1)
  • Chipset Manufacturer NVIDIA
  • GPU GeForce GTX 770
  • Core clock 1150 MHz (base) 1202 MHz (boost)
  • Cores 1,536
  • Shader Clock N/A
  • Memory Clock 7200 MHz
  • Memory Size 2GB
  • Memory Interface 256-bit
  • Memory Type GDDR5
  • DirectX DirectX 11.1 (feature level 11_0)
  • OpenGL OpenGL 4.3

 

Der Test

ZOTAC-Grafikkarte-Geforce-GTX-770-AMP-Edition-9165708

Hier testen wir die Zotac Geforce GTX 770 amp! Grafikkarte, in Spielen, Benchmark und die komplette Grafikleistung. Auch die Kühler und Verarbeitung haben wir uns genauer angesehen. Vorab einige Informationen, die Grafikkarte von Zotac wird mit Adapter für die Stromversorgung sowie einem DVI zu VGA Stecker. Zotac legt bei der 770 amp zudem das brandneue Spiel Splinter Cell Blacklist und 2 ältere Teile gratis obendrauf. (Diese könnt ihr Online herunterladen, für die Bestellung muss es jedoch erst einmal 23 Uhr sein da Splinter Cell ab 18 ist)

 

 

Test 1 – Software

Mitgeliefert wird der Nvidia Geforce Treiber, zudem bekommt ihr im Paket “Zotac Firestorme” zum Übertakten der Grafikkarte und Konfiguration der Lüfter.

geforce_177_180_1

Test 2 – Hardware

20130830_111926Die Karte wird an einem PCI Express (16x) 3.0 angeschlossen, ist jedoch zu 1.0 abwärts kompatibel was jedoch die Leistung beeinflusst. Die Karte wird mit insgesamt 2 Steckern an das Netzteil angeschlossen, einem 8-Pin und einem 6-Bit, die Adapter sind dabei, sollte man kein neueres Netzteil haben. Bedenkt vor dem Kauf das die Grafikkarte viel Strom benötigt, es empfiehlt sich ein Netzteil, dass je nach Hardware 600 bis 750 Watt Leistung bringt, lasst euch im PC-Fachhandel beraten.

20130830_113507Auf dem Bild seht ihr die nötigen Anschlüsse für die zusätzliche PCI Leistung, die ihr mit dem Netzteil verbinden müsst, dass ist an sich leicht, da die Stecker nur in einer Richtung passen.

Dazu zu bedenken ist ,das dass Schmuckstück von einer Grafikkarte sehr lang ist, achtet auf die Abmessung euers Towers. Sollte meistens kein Problem sein wenn ihr einen Gaming-Tower habt.

 187093

 

Test 3 – Verarbeitung

Die Verarbeitung von Zotac Grafikkarten ist gewohnt  hervorragend. Es fackelt nichts und alles sitzt gut auf, auch der Kühler ist gut verarbeitet, 2 Lüfter sorgen für leise Kühlung, Voll-Kupfer Leitungen leiten Wärme schnell an den Lüfter weiter.20130830_111752

 

 

Test 4 – Gaming 

Hier haben wir die Grafikkarte nun einmal ausgepowert, In World of Warcraft darf man sich nur bedingt auf mehr Leistung freuen, da WoW hauptsächlich einige Funktionen und die CPU beansprucht, jedoch kann man das Spiel locker auf Hoch stellen, oder bei ausreichender CPU auch auf Ultra ohne das auch nur die Lüfter der Karte anfangen zu kühlen.

Im aktuellsten Splinter Cell Blacklist von August 2013, lässt sich die Grafikleistung auf die höchst möglichste Grafikleistung einstellen. So kann man das Spiel schon gut spielen, wobei Splinter Cell nun nicht gerade ein grafisches Highlight ist.

 

Test 5 – Benchmark

3D Mark 2013 – Fire Strike

  • Unsere Punkte: 5722 Punkte
  • Höchste gemessene Punkte: 9131 Punkte

 

test1

 

 GPU-Z Ausgabetest

 zotac_geforce_gtx_770_amp_edition_2gb

 

Langzeittest:

  • Dieses Test Ergebnis liegt noch nicht vor…

 

zotac-gtx-770-amp_box

 

 

Fazit:

Die Zotac Geforze 770 amp! zählt sicher zu den höherklassigen Grafikkarten, diese Grafikkarte darf sich mit recht Gaming-Grafikkarte nennen. Wir freuen uns diese Grafikkarte testen zu dürfen und bedanken uns dafür bei der Firma Zotac. Leider ist unser Test-PC kein High-End System.

 

Unsere Meinung zum Preis: Die Grafikkarte kostet bei Billiger.de derzeit 366,00 Euro (17.09.13), dies ist ein üblicher Preis. Nicht besonders günstig jedoch keineswegs überteuert. Der Kauf ist eine Überlegung wert wenn ihr euch eine neue Grafikkarte zulegen möchtet.

 

 

 

Zusammenfassung

September 2013 – Mit Grafik Testverfahren

Verarbeitungreview-stars-9

Qualitätreview-stars-10

Anpassbarkeit - Übertaktenreview-stars-9

Leistung (Im Vergleich zur 770)review-stars-10

Gamingreview-stars-9

Fazitreview-stars-9Gesamt 9,4

ergebnisergebnis.jpg

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail Adresse wird nicht sichtbar sein!
Kommentare werden innerhalb weniger Stunden freigeschaltet.


*